Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Operationen - schonende Aufweitung der Spinalkanalstenose !

Der enge Rückenmarkskanal !
Das ID-Implantat bei Spinalkanalstenose - Was ist das?

Es handelt sich um einen kleinen Platzhalter zur Behandlung der Einengung des Rückenmarkskanals.

In manchen Fällen macht es Sinn, einen kleinen Platzhalter einzusetzen, der für eine Aufweitung des Wirbelkanals sorgt.

ID-Implantat

  • In manchen Fällen kann auch der Einsatz eines kleinen Platzhalters, zur Aufweitung des Wirbelkanals sinnvoll sein.
  • Dieses Implantat wird ebenfalls minimalinvasiv eingesetzt.
  • Ziel ist die dauerhafte Aufweitung des Rückenmarkskanals.


Die minimalinvasive Behandlung - ID-Implantat.

Bei der operativen Behandlung der Spinalkanalstenose gilt für diesen Eingriff:
  • Wir operieren durch einen wenige Zentimeter großen Schnitt
  • Vollnarkose sinnvoll
  • geringe Verletzung von Muskulatur und Gewebe.