Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Dr. med. Andreas Schulte-Roth D.O. - Facharzt für Orthopädie - Naturheilverfahren - Akupunktur - Manuelle Medizin

Schonend behandeln !

Interventionelle Schmerztherapie - Schmerzen Lindern !

Chronische Schmerzen ? - Es gibt Hoffnung !

Schmerzlinderung ist unser Ziel !

Sie leiden an chronischen Schmerzen ? Kennen Sie diese Sätze ?

"Da kann man nichts mehr machen . . . " oder "Damit müssen Sie leben . . . "

Sie sind einer von 6 Millionen Menschen in Deutschland, die an chronischen Schmerzen leiden und keine adäquate Therapie erhalten.

Akute und chronische Schmerzen, besonders im Bereich der Wirbelsäule haben häufig unterschiedlichste Ursachen.

Mit den interventionellen schmerztherapeutischen Verfahren können wir helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

Nahezu alle Schmerzen können heute erfolgreich behandelt werden.

Die Ursache Ihres Problems lässt sich aus Ihrer Krankengeschichte und den Schilderungen Ihrer Beschwerden erkennen. Ergänzend kommen gegebenenfalls noch Untersuchungsverfahren hinzu, sofern diese nicht aktuell schon vorhanden sind.

Stufentherapie

In der Behandlung chronischer Schmerzen wird in der Regel eine Stufentherapie zum Einsatz kommen. Hausarzt, Facharzt, Schmerztherapeut und Physiotherapeut arbeiten dabei häufig zusammen. Bei Versagen der Behandlung wird zur nächsten Intensitätsstufe gewechselt.

Interventionelle Schmerztherapie

Wenn das Stufenkonzept ausgereizt ist oder wenn alle Behandlungsstufen zu keiner ausreichenden Schmerzlinderung geführt haben, müssen die interventionellen Schmerztherapeuten zum Zug kommen.
Wir sind dann gefragt, wenn der Patient das vermeintliche Ende der Fahnenstange erreicht hat.
Viele Patienten sind erstaunt, was dann alles noch möglich ist.

Sinnvolle Einsatzgebiete für die Interventionelle Schmerztherapie

  • Akute und chronische Schmerzzustände der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Akute und chronische Schmerzzustände nach Bandscheibenoperationen (diese lassen sich häufig sogar vermeiden)
  • Verschleiß der Wirbelgelenke, Wirbelgelenkentzündungen (Facettensyndrome, Intervertebralarthrosen, Arthritis)
  • Gelenk- und Rheumaschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Schmerzen bei Durchblutungsstörungen
  • Karzinomschmerzen

Frühe Intervention vermeidet langes Leiden


Wie viele interventionelle Schmerztherapeuten, bin auch ich der Überzeugung, das sich mit einem rechtzeitigen Einsatz interventioneller schmerztherapeutischer Verfahren ein langer Leidensweg für viele Patienten vermeiden lässt.

Behandlungsspektrum interventionelle Schmerztherapie


Das von mir angewandte Spektrum in der interventionellen Schmerztherapie umspannt Nervenblockaden, Implantation von Medikamentenpumpen, Neurostimulation und rückenmarksnahe minimalinvasive Verfahren.

Einige der Verfahren der interventionellen Schmerztherapie möchte ich Ihnen auf den folgen Seiten vorstellen.


Nervenblockaden

Die P A S H A - Methode

Radiofrequenztherapie